Das Jahr 1893 - Norderney - Chronik einer Insel

Insel Norderney
53° 42' 26" N 7° 9' 22" E
Norderney - Chronik einer Insel
Das Jahr 1398
Das Jahr 1797
Das Jahr 1849
Das Jahr 1862
Das Jahr 1873
Das Jahr 1948
Das aktuelle Jahr
Flagge
Norderney - Chronik einer Insel
Logo der Chronik
Direkt zum Seiteninhalt
Das Jahr 1893

Beginn des tidefreien Schiffsverkehrs, Dampfer "Deutschland" auch für den Winterdienst.
Pferde-Strandrennen.

Eröffnung einer Milchhalle am Damenbadestrand.

Gründung der Norderneyer Dampfschiffsreederei "Einigkeit" und des heutigen "Geflügelzucht-Verein Norderney".

Erstmals über 20.000 Kurgäste.

3 Fischerschaluppen kentern im Sturm. 8 Besatzungsmitglieder ertrinken.

Neuer Königlicher Badekommissar und Hilfsbeamter des Landrats Rittmeister a.D. und Kammerherr Graf von Oeyenhausen, der im Inselvolksmund den Namen "Flöten-Heinrich" bekommt (bis 1912). Von ihm wird die bei den Kurgästen sehr beliebte "Badepolizei" mit sechs Aufsichtskräften (von den Einwohnern "Grünröcke" genannt) aufgestellt. Der letzte, in dieser Funktion tätige "Badepolizist" scheidet 1969 aus den Diensten der Kurverwaltung.
Der spätere Professor Josef Frischen übernimmt als neuer Kapellmeister das Norderneyer Konzertgeschehen.

Bau des Kurtheaters an der Wedelstraße für 80.000 RM (Eröffnungsvorstellung am 15. Juli 1894).

Weststation bekommt das heute noch voll intakte Ruderrettungsboot "Fürst Bismarck" mit Bootswagen.
Bekanntmachung: Liste der Trunkenbolde
Chronik der Insel - Das Jahr 1893
Zurück zum Seiteninhalt
counter.de