Das Jahr 1922 - Norderney - Chronik einer Insel

Insel Norderney
53° 42' 26" N 7° 9' 22" E
Norderney - Chronik einer Insel
Das Jahr 1398
Das Jahr 1797
Das Jahr 1849
Das Jahr 1862
Das Jahr 1873
Das Jahr 1948
Das aktuelle Jahr
Flagge
Norderney - Chronik einer Insel
Logo der Chronik
Direkt zum Seiteninhalt
Das Jahr 1922

Gründung der Flughafengesellschaft Norderney GmbH durch Reich, Staat Bremen, Norddeutschen Lloyd und Gemeinde Norderney, um "Zivilluftverkehr einzuleiten und Ozeanflug zu fördern", Flugbetrieb mit Maschinen der Junkers-Luftverkehr GmbH. Dünengolfplatz entsteht.

Herstellung der Badeanlagen am Weststrand.

Die AG Reederei Norden-Frisia, der Verein Norderneyer Gastwirte, die Ortsgruppe deutscher Fremdenheime, der Kaufmännische Verein, der Verein der Einzelhändler, der Handwerkerbund, der Hausbesitzerverein, der Verein der Angestellten und der Verein der Arbeiter schließen sich zu einer wirtschaftlichen Vereinigung zusammen, um Konzepte für eine bessere touristische Entwicklung des Bades zu erarbeiten.

Nur 30.584 Inselbesucher.

Schulstraße und Chausseestraße bekommen den Namen "Bürgermeister-Berghaus-Straße" (Heute Jann-Berghaus-Straße).

Beginn der Geldentwertung. Zeiten bitterster wirtschaftlicher Not brechen für die Inselbevölkerung an.

300 Erwerbslose.

Einrichtung einer Volksküche. AG Reederei Norden-Frisia richtet betriebseigene Motoren- und Maschinenwerkstatt am Hafen ein.

Erster Badedirektor Kapitän Polack (bis 1923).
Chronik der Insel - Das Jahr 1922
Zurück zum Seiteninhalt
counter.de