Das Jahr 1945 - Norderney - Chronik einer Insel

Insel Norderney
53° 42' 26" N 7° 9' 22" E
Norderney - Chronik einer Insel
Das Jahr 1398
Das Jahr 1797
Das Jahr 1849
Das Jahr 1862
Das Jahr 1873
Das Jahr 1948
Das aktuelle Jahr
Flagge
Norderney - Chronik einer Insel
Logo der Chronik
Direkt zum Seiteninhalt
Das Jahr 1945

Versenkung eines Norderneyer Fischkutters durch Tieffliegerbeschuß, 2 Besatzungmitglieder werden getötet.

Zusammenbruch. Norderney wird letzter Zufluchtsort von Mitgliedern der Oldenburger Staatsregierung.

Besetzung durch britische Truppen.

Völlige Beschlagnahme des Bades durch Besatzungsmacht. Norderney wird Leave Centre für britische Rheinarmee.

Demontagebeginn der Militär- und Bahnanlagen auf der Insel.

Gründung des Tourneetheaters "neue bühne norderney". (bis 1947)

Militärverwaltung beruft Gemeindebeirat mit 20 Norderneyer Bürgern.

Carssen Lührs, 1933 von den Nationalsozialisten als Bürgermeister abgesetzt, wird zum Bürgermeister und Badedirektor berufen.

Erste Sperrstunden für Strom und Gas. Der Jahresverbrauch sinkt bei Strom auf 0,827 Mio kWh, bei Leuchtgas auf 1,3 Mio kWh und bei Wasser auf 333.000 cbm.

Das Frachtschiff "Frisia XIV" wird von der Besatzungsmacht ab Mai als einziges Schiff für den Inselversorgungsverkehr zugelassen. Mitnahme von Personen nur auf Erlaubnisschein der Militärverwaltung.

144 Schulanfänger, die in 2 Klassen à 72 Kinder unterrichtet werden.
Chronik der Insel - Das Jahr 1945
Zurück zum Seiteninhalt
counter.de