Das Jahr 1965 - Norderney - Chronik einer Insel

Insel Norderney
53° 42' 26" N 7° 9' 22" E
Norderney - Chronik einer Insel
Das Jahr 1398
Das Jahr 1797
Das Jahr 1849
Das Jahr 1862
Das Jahr 1873
Das Jahr 1948
Das aktuelle Jahr
Flagge
Norderney - Chronik einer Insel
Logo der Chronik
Direkt zum Seiteninhalt
Das Jahr 1965

Einführung von Schiffs-Spätverbindungen.

Indienststellung des Kombi-Passagier-Kfz-Fährschiffes "Frisia V".

Letzter Reedereidampfer, die "Frisia I", wird verschrottet.

Restaurierung der 1951 durch einen Brand nur noch als Torso erhalten gebliebenen historischen Inselmühle.

Einweihung der Allergie- und Hautklinik Norderney als erste Sonderstation für Klimatherapie in der Bundesrepublik.

Richtfest am Kurmittelhaus.

Abbruch der "Bremer Häuser" und Errichtung der Hochhäuser "Nordseeblick" an der Kaiserstraße.

Neue Wandelbahn zwischen Januskopf und Cafe Cornelius.

Erweiterter Kraftfahrzeug-Sperrbezirk mit generellem Nachtfahrverbot.

"Hoverkraft"-Luftkissenboot verunglückt bei seiner Vorführungsfahrt nach Norderney beim Anlandemanöver an der Ablaufbahn.

Erweiterung des Inseltelefonnetzes um 300 Anschlußeinheiten. Verlegung eines zweiten niederfrequenten Telefonkabels.

Gründung des Vereins "Tierschutz Nordseebad Norderney".

111.549 Inselbesucher. 358 Kraftfahrzeug-Zulassungen auf der Insel bei 8.503 Einwohnern.

Bau der ersten Altenwohnungen am Wasserturm (bis 1970 insgesamt 76 Wohnungen).

Neuer kath. Inselgeistlicher Pastor Armin von Stockhausen (bis 1977).
Chronik der Insel - Das Jahr 1965
Zurück zum Seiteninhalt
counter.de