Das Jahr 2003 - Norderney - Chronik einer Insel

Insel Norderney
53° 42' 26" N 7° 9' 22" E
Norderney - Chronik einer Insel
Das Jahr 1398
Das Jahr 1797
Das Jahr 1849
Das Jahr 1862
Das Jahr 1873
Das Jahr 1948
Das aktuelle Jahr
Flagge
Norderney - Chronik einer Insel
Logo der Chronik
Direkt zum Seiteninhalt
Das Jahr 2003

Die Stadtwerke und die Norderneyer Wirtschaftsbetriebe fusionierten am Jahresanfang 2002 zur Wirtschaftsbetriebe Norderney GmbH. Als neue selbstständig weiterarbeitende Tochter ist die Staatsbad Norderney GmbH adoptiert. (kommunalisiert)

Nach einer Aufliegezeit seit Juli 2002 verläßt am 11. März die seit 40 Dienstjahren im Insel-Fährverkehr eingesetzte Frisia VIII den Heimathafen Norderney. Das neue Einsatzgebiet in Costa Rica an der mittelamerikanischen Westküste steuert die Frisia VIII dann von Hamburg ausgehend an. Um die großen Distanzen zu meistern wird die "San Lucas II" mit 5 Container-Tanks, die mit Brennstoff gefüllt für über 3000 Seemeilen reichen, ausgerüstet. Sie hat in ihren 40 Dienstjahren ca. 60.000 Fahrten absolviert.

Bernd Wagner, der auf der Jahreshauptversammlung des TuS Norderney im März zum "Sportler des Jahres 2002" gekürt wurde, finishte als erster Langstreckler seines Vereins einen 100-km-Lauf. Am Wochenende (29./30. März) stellte er sich in Kienbaum bei Berlin gemeinsam mit 47 anderen Läufern und Läuferinnen dieser Herausforderung und erfüllte sich damit einen Traum. Nach 8:40:55 Std. hatte er "sein" Ziel erreicht und die 20 Runden á 5 km geschafft. Er wurde Fünfter im Gesamtfeld.

Letztes Kartoffel- und Matjesfest auf der Festwiese des Kinderheimes Wuppertal.

Gründung der Bürgerstiftung Norderney.

Anfang Dezember stranden und verenden 2 Pottwale (12 und 15 m lang) auf einer Sandbank zwischen Juist und Norderney. Sie werden im Hafen von Norddeich zerlegt und entsorgt.

Beginn der Sanierungsarbeiten am Norderneyer Leuchtturm. (bis 2006)

Am 17. und 18. August findet die Uraufführung des Musicals "Käpt'n Hakenhand" im Kurtheater statt.
Chronik der Insel - Das Jahr 2003
Zurück zum Seiteninhalt
counter.de