Die Insel Norderney

Norderney Flagge der Insel
53° 42' 26" N 7° 8' 49
Chronik einer Insel

 

Das Jahr 1398Das Jahr 1797Das Jahr 1849Das Jahr 1862Das Jahr 1873Das Jahr 1948Das aktuelle Jahr

Insel/Stadt | Bilder/Prospekte | Daten/Fakten | Kunst/Kultur

zurück Jahresübersicht weiter Zum Seitenende

zurück zum AnfangChronik der Insel | 1550
Startseite
Vorwort
1362 - 1499
1500 - 1599
1600 - 1699
1700 - 1799
1800 - 1899
1900 - 1999
2000 -
Ende
Insel - Ralley
Chroniktelegramm
Küste vor 10.000 Jahren
Das Jahr 1550

16 Häuser, 80 Einwohner.

Norderney ist, wie alle anderen ostfriesischen Inseln auch, Herrenland, d.h., die Bewohner haben kein Grundeigentum, sondern sie sind Erbpächter und dem jeweiligen Landesherrscher in allen administrativen Entscheidungen direkt unterstellt. Sie sind frei von Steuern und Zöllen. Das Herren- und Schutzgeld muß in Form bestimmter Dienstleistungen wie die kostenlose Beförderung landesherrschaftlicher Inselbesucher, die Verpflichtung zur Bergungshilfe gestrandeter Schiffe und in Naturalien wie die Lieferung von Fischen bezahlt werden.

Erstmals wird die Insel in einem Rechnungsbuch der Gräfin Anna als Norder neys Oog (Nordens neues Auge) erwähnt.



Chronik der Insel - Das Jahr 1550 PDF-Download Sitemap HilfeLogo der Chronik© 2002-2021 H.-H. BartyZum Seitenanfang