Die Insel Norderney

Norderney Flagge der Insel
53° 42' 26" N 7° 8' 49
Chronik einer Insel

 

Das Jahr 1398Das Jahr 1797Das Jahr 1849Das Jahr 1862Das Jahr 1873Das Jahr 1948Das aktuelle Jahr

Insel/Stadt | Bilder/Prospekte | Daten/Fakten | Kunst/Kultur

zurück Jahresübersicht weiter Zum Seitenende

Zurück zu:Chronik der Insel | 1988
Startseite
Vorwort
1362 - 1499
1500 - 1599
1600 - 1699
1700 - 1799
1800 - 1899
1900 - 1999
2000 -
Ende
Insel - Ralley
Chroniktelegramm
Küste vor 10.000 Jahren
Das Jahr 1988

Wegen Verunreinigung des Seewasser mit Salmonellen (8 bis 10 Keime pro Liter bei drei von acht an den Badestränden gezogenen Proben) im September vorsorgliches und vorübergehendes Badeverbot, des ersten in der über 190jährigen Geschichte des Bades und das einen großen Medienrummel auslöst. (Siehe hierzu auch den Bericht im Weihnachtsbadekurier 1988 S. 11 - 17)

2. Bauabschnitt für das neue Erlebnis- und Freizeitbad "Die Welle" wird begonnen.

Letzter Pferdeomnibus (Nr. 19 der Fuhrunternehmer-Familie Tade Carls) wird nach Erwerb durch den Heimatverein und nach einer grundlegenden Überholung für Ausflugsfahrten auf der Insel eingesetzt.

Erstmals Reinigung der Steine des Kaiser-Wilhelm-Denkmals.

Fertigstellung des neuen Hafendeiches.

Verlegung der Norderneyer Wasserschutzpolizei-Station nach Norddeich.

Inselhafen wird mit Landanschlüssen für die Schiffsfäkalien-Entsorgung ausgerüstet.

Beendigung der 1972 mit einem Kostenaufwand von 3 Mio DM begonnenen Ausstattung aller Frisia-Schiffe mit Abwassertanks.

Feuerwehr bekommt für 220.000 DM geländegängiges Löschfahrzeug. Es ist seit 1977 das fünfte neue Feuerwehrfahrzeug und wofür die Stadt Norderney rund 1 Mio DM in den Brand- und Katastrophenschutz auf der Insel investiert.

Errichtung von zwei weiteren Windenergie-Anlagen am Klärwerk.

Gründung der Wohnungsgesellschaft Nordseeheilbad Norderney (WGN); Gesellschafter: Stadt und Stadtwerke.

Stromjahresverbrauch: 34,3 MiokWh, bei Erdgas 152 Mio kWh, bei Wasser 939.000 cbm.

Länge des Kabel- bzw. Rohrortsnetzes: bei Strom 147 km, bei Gas 74 km, bei Wasser 69 km. Zahl der Hausanschlüsse: bei Strom 2.308, bei Gas 2.044, bei Wasser 2.092.

Es laufen 4.825 auswärtige Sportboote den Inseljachthafen an, davon 1.032 Boote unter ausländischer Flagge.

Landesversicherungsanstalt Westfalen gründet "Forschungsinstitut für internistisch-pneumologisch-allergologische Rehabilitationsforschung e.V." mit Sitz an der LVA-eigenen Klinik Norderney.

Erste Planungen für ein Seebademuseum.

Unter der Baunummer 100 läuft die Jacht "Südwind", eine "Nordsee 52" bei der Norderneyer Bootswerft Dübbel & Jesse vom Stapel.

Neubau Hotel Ennen in der Luisenstraße (Hotelerweiterung 1994 durch Neubau im Damenpfad).




Chronik der Insel - Das Jahr 1988  PDF-Download Sitemap HilfeLogo der Chronik© 2002-2021 H.-H. BartyZum Seitenanfang