--> https://www.norderney-chronik.de/themen/insel-stadt/betriebe/feuerwehr/eberhardt/lg_1884-1945/seite_001.html

NorderneySeiten-Ende

53° 42' 26" N 7° 8' 49 Flagge der Insel
Chronik einer Insel
Insel Norderney

Das Jahr 1398Das Jahr 1797Das Jahr 1849Das Jahr 1862Das Jahr 1873Das Jahr 1948Das aktuelle JahrHilfe/InfoPDF-Download

Insel/Stadt | Bilder/Prospekte | Daten/Fakten | Kunst/Kultur

Chronik der Insel | Betriebe und Einrichtungen | Insel und Küste | Insel und Stadt Historisch | Küstenschutz | Presse | Vereine

Bodenstab (Bau) | Fliegerhorst | Freiwillige Feuerwehr | Giftbude | Haus Ihnken, Damenpfad | Hotel Germania | Inselkirche | Kinderkurheim Arnsberg | Kurverwaltung | Norderneyer Badezeitung | Norderneyer Schulen | OLB | Postamt | Reederei Norden Frisia | Seehospiz | Stadtwerke | Tischlerei Stürenburg | Wilhelm-Augusta-Heim

Seite Betriebe und Einrichtungen | Freiwillige Feuerwehr | Chroniken von Obm a.d. Eberhardt | Löschgruppen: 1884-1945 | 1946-1980 | 1980-1998 | 1999-20xx | Jugendfeuerwehr 1992 - 20xx | Oldiegruppe 1992 - 20xx | Spielmannszug | Musikzug

Seite zurückInhaltnächste SeiteFenster schliessen
 
 
Seite 1

Löschgruppen 1884 - 1945

"Einer für alle, alle für einen, Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr"

Vorwort

"Nüms slaa sien Kinner dood, sä de Schoolmester, well weet, wat noch van hör worden mag."

Ich war auch einmal ein Kind und so habe ich diesen Spruch gewählt, weil ich mir nicht vorstellen konnte, auch noch die Löschgruppen-Dokumentation zu schreiben und zu ordnen. Daß ich über die Norderneyer Feuerwehr einmal etwas zu berichten hätte, ist mir heute selbst noch ein Rätsel. Es sollte wohl so sein! Der Ordner "Spielmannszug" ist fertig. Die Zeit des Spielmannszuges wurde auf über 100 DIN A 4 Blatt mit Bildern und geschriebenen Texten dokumentiert. Die Arbeit hat 5 Monate gedauert, täglich 5 Stunden Schreibarbeit. Spaß hat es auch gemacht, weil man die Vergangenheit in die Gegenwart holte.

Protokollbuch

Mittlerweile sind so viele Bilder über die Feuerwehr aus der Zeit vor 1945 aufgetaucht, daß ich die Dokumentation einfach weitermachen mußte. Auch die Protokollbücher von 1884 bis 1980 sind aufgetaucht, welches bei der Datenerfassung eine große Erleichterung ist. Das älteste Buch wurde von der Firma Riedel, Norden, neu gebunden und alle drei Bücher neu mit einem roten Umschlag eingefaßt. Bei sorgfältiger Aufbewahrung werden sie die nächsten 100 Jahre auch überstehen.

Ich danke meinen Norderneyer Mitbürgern, die mir mit Rede und Antwort zur Seite standen.

Obm. a.D. Eberhardt


Freiwillige Feuerwehr der Stadt Norderney Hilfe/InfoPDF-Download Logo der Chronik © 2002-2024 H.-H. Barty Seitenanfang