--> https://www.norderney-chronik.de/themen/insel-stadt/vereine/hev/50jahre/seite_017.html

NorderneySeiten-Ende

53° 42' 26" N 7° 8' 49 Flagge der Insel
Chronik einer Insel
Insel Norderney

Das Jahr 1398Das Jahr 1797Das Jahr 1849Das Jahr 1862Das Jahr 1873Das Jahr 1948Das aktuelle JahrHilfe/Info

Insel/Stadt | Bilder/Prospekte | Daten/Fakten | Kunst/Kultur

Chronik der Insel | Betriebe und Einrichtungen | Insel und Küste | Insel und Stadt Historisch | Küstenschutz | Presse | Vereine

AWO | Heimatverein | Männergesangverein | Rabattsparverein | TuS

Seite Vereine | Heimatverein | 50 Jahre Heimatverein

Seite zurückÜbersichtnächste SeiteFenster schliessen
 
 
Seite 17

Das Alt-Norderneyer-Fischerhaus

Fischerhaus

Inmitten des "Argonner-Wäldchens" am Weststrand liegt eingebettet das Alt-Norderneyer-Fischerhaus. Wegen der oftmals herrschenden Stürme hat das Haus ein Schleppdach und nach der Südseite den überdachten, mit Sitzgelegenheit versehenen Eingang, "Loiv" genannt.

Fischerhaus

Besonders beachtenswert ist die zweiteilige Tür, die aus einem wirklichen alten Fischerhaus stammt und nur in den Farben aufgefrischt wurde. Unter der Jahreszahl 1803 ist an dieser Tür folgender Spruch zu lesen:

"O gott wie geht das immer zu
Dasz mich hassen, denen ich nichts thu.
Die mir nichts gönnen und nichts geben
Müssen doch leiden, dasz ich thu
Leben und wann sie meinen, ich
Wär verdorben, so müssen sie vor
Sich selber sorgen."

FischerhausEin langer durchgehender Flur, versehen mit harmonischen Profilen in der Holzkonstruktion, führt zu dem kleinen Anbau, dem Schafstall. Dadurch wurde das Haus in zwei Wohnteile zerlegt.

Alles an dem Fischerhaus ist, wie schon in der Bildlegende zum Original erwähnt, klein niedrig, praktisch und anheimelnd. Die ersten beiden Räume auf der rechten Seite dienten dem Wohnen und Schlafen der alten Leute. In den übrigen Zimmern spielte sich das Familienleben der zumeist mit Kindern reich gesegneten jungen Fischersleute ab.

Die alten Schränke und Tische mit dem reichen Schnitzwerk zeugen von dem Schönheitssinn der Hausbewohner, das Silber, Zinn und der Schmuck in den Schränken von ihrem Fleiß und ihrer Sparsamkeit.


Heimatverein Norderney e.V. - Hilfe/Info Logo der Chronik © 2002-2023 H.-H. Barty Seitenanfang